Kruppstr. 41, 45128 Essen

info@big-essen.de

0201 361400

Kürzel: PXA

Warum empfehlen wir Ihnen die Weiterbildung zur Praxisanleitung?

Das Berufsfeld der Praxisanleitung hat in den letzten Jahren durch die gesetzlichen Vorgaben einen höheren Stellenwert erlangt. Das BIG-Bildungsinstitut im Gesundheitswesen bieten die Weiterbildung zum Praxisanleiter/ Praxisanleiterin gemäß der Empfehlung der Deutschen Krankenhaus Gesellschaft (DKG) an. Sie werden von Dozenten des BIG-Bildungsinstituts unterrichtet und profitieren von derer jahrelanger Berufserfahrung als Praxisanleiter/ Praxisanleiterin.

Weiterbildung: Praxisanleiter*in gemäß der Empfehlung der Deutschen Krankenhaus Gesellschaft (DKG)

  • Als Praxisanleiter*in tragen Sie entscheidend dazu bei, den hohen Pflegestandard in der Klinik zu sichern.
  • Die Weiterbildung befähigt Sie Anleitungen entsprechend dem allgemein anerkannten Stand berufspädagogischer und bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.
  • Sie helfen Auszubildenden, neuen Kollegen und Praktikanten Ihr Berufsfeld besser zu verstehen, indem Sie einen Transfer zwischen Theorie und Praxis schaffen.
  • Sie sind die rechte Hand ihrer Stationsleitung, beraten Sie bei Fragen und helfen Ausbildungsstrukturen/ Arbeitsstrukturen zu verbessern.

Ziel:

  • Entwicklung individueller Lernbiographie und Lernstrategien
  • Reflexion, Dokumentation und Darstellung von Lehr- und Lernergebnissen und deren Bewertung werden thematisiert
  • Vermittlung von wissenschaftlichem Arbeiten
  • Gestaltung von Anleitungsprozessen
  • Grundlagen, Instrumente und Maßnahmen von Qualitätsmanagement werden vermittelt. Schwerpunkt stellt das prozesshafte Handeln in komplexen pflegerischen Situationen dar sowie der Umgang mit Fehlern und Zwischenfällen
  • Auseinandersetzung von unterschiedlichen Erwartungen und Forderungen unterschiedlicher Seiten (Team, Schule, Arbeitgeber, Auszubildender)
  • Bearbeitung Inter- und Intrarollenkonflikten
  • Auseinandersetzung struktureller und gesetzlicher Rahmenbedingungen, kommunikativen Aspekten und methodisch didaktischen Modellen
  • Beurteilungs- und Bewertungsprozesse anwenden
  • Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenzen entwickeln und umsetzten
  • Weiterentwicklung von Wissen und Qualifikation hin zur Handlungskompetenz im praktischen Umfeld begleiten und fördern
  • Entwicklung interkultureller Kompetenzen im beruflichen Umfeld
  • Die erfolgreiche abgeschlossene Weiterbildung befähigt Sie Anleitungen, entsprechend dem allgemein anerkannten Stand berufspädagogischer und bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse zu planen, durchzuführen und zu evaluieren

Inhalte:

Unsere Weiterbildung ist in 3 Module mit insgesamt 300 Stunden untergliedert mit den folgenden Inhalten:

Modul I: Grundlagen der Praxisanleitung (100 Stunden)
– MI ME 1 Lernen (36 Stunden)
– MI ME 2 Theoriegeleitet pflegen (32 Stunden)
– MI ME 3 Anleitungsprozesse planen und gestalten (16 Stunden)
– MI ME 4 Qualitätsmanagement- Arbeitsabläufe in komplexe Situationen gestalten (16 Stunden)

Modul II: Im Tätigkeitsfeld der Praxisanleitung professionell handeln (100 Stunden):
– M II ME 1 Die Rolle als Praxisanleiter wahrnehmen (16 Stunden)
– MII ME 2 Anleitungsprozesse planen, gestalten und durchführen (60 Stunden, davon 16 Stunden Hospitation)
– MII ME 3 Beurteilen und bewerten (24 Stunden)

Modul III: Persönliche Weiterentwicklung fördern (100 Stunden):
– MIII ME 1 Die Rolle des Praxisanleiters gestalten (40 Stunden, davon 8 Stunden Hospitation)
– MIII ME 2 Handlungskompetenzen in der Praxis fördern (36 Stunden)
– MIII ME 3 Mit kultureller Vielfalt professionell umgehen (24 Stunden)

Informationen zur Anmeldung:

Die Anzahl ist begrenzt auf 18 Teilnehmer*innen, es entscheidet der Eingang der Anmeldung.
Nach Anmeldung erhalten Sie eine Einladung, die Rechnung und einen Anreisehinweis. Nach Abschluss der 24-stündigen Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgegeben.

Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmer/-innenzahl abzusagen. Entfällt die Veranstaltung, erhalten Sie die Gebühren umgehend zurück.
Falls Sie selbst innerhalb der letzten 8 Tage vor Seminarbeginn zurücktreten, wird eine Ausfallgebühr von 50 % der jeweiligen Veranstaltungsgebühr erhoben.

Alles auf einen Blick

Weiterbildung:
Weiterbildung: Praxisanleiter*in gemäß der Empfehlung der Deutschen Krankenhaus Gesellschaft (DKG)

Kürzel:
PXA

Nächste Termine:
PXA 4: 07.08.2023 – 10.04.2024
PXA 5: 22.07.2024 – 27.11.2024

Zielgruppe: Gesundheits– und Krankenpfleger*innen mit Fachweiterbildung zur Hygienefachkraft

Teilnahmevoraussetzungen:
Mindestens 1 Jahr Berufspraxis als:

  • Krankenschwester und Krankenpfleger
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Pflegefachfrau und -fachmann
  • Kinderkrankenschwester, -pfleger
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in 
  • Altenpfleger*in
  • Operationstechnische Assistent*in und anästhesietechnischen Assistent*in
  • Notfallsanitäter*in
  • Hebamme und Entbindungspfleger


Dauer:
Die 9 Blockwochen werden verteilt auf 7 Monate und entsprechen einer Gesamtstundenzahl von 328 Stunden

Abschluss: 
Praxisanleiter Zertifikat und Zeugnis der DKG

Kursgebühr:
2.150,- € inkl. MwSt. pro Teilnehmende

Ansprechpartner*innen:
Martina Adam
Tel.: 0201 36140 – 19
E-Mail: martina.adam@big-essen.de

Katharina Maria Plucik
Tel.: 0201 36140 – 26
E-Mail: katharina.plucik@big-essen.de

Kursanmeldung

PxA: Weiterbildung: Praxisanleiter*in gemäß der Empfehlung der Deutschen Krankenhaus Gesellschaft (DKG)


Nutzen Sie jetzt Ihre Chance

Unsere Bildungsangebote

Im Mittelpunkt unserer Lern- und Bildungsangebote stehen Sie als Teilnehmende.
Wir ermöglichen, dass Sie die passgenauen Lernwege für Ihre Kompetenzentwicklung entdecken, begleiten Sie individuell beim Transfer des Gelernten in die berufliche Praxis und legen hohen Wert auf die Verbindung inhaltlicher Vielfalt auf wissenschaftlicher Grundlage mit innovativen Lernformen. Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit von beruflicher und akademischer Bildung sind uns ein wichtiges Anliegen.