fbpx
Kruppstr. 41, 45128 Essen

info@big-essen.de

0201 361400

Kürzel: PeBeM-PflH

Warum empfehlen wir Ihnen die Einführung in die neue Personalbemessung (PeBeM) für Pflegende und/oder Pflegehelfer*innen und Pflegeassistent*innen

Die Einführung der neuen Personalbemessung geht mit deutlich mehr Verantwortung für Pflegehelfer*innen und Pflegeassistent*innen einher und bietet endlich transparente Aufstiegsmöglichkeiten. Die Unterstützung der Pflegenden wird deutlich wichtiger und gleichzeitig werden Hilfskräfte autonomer arbeiten können und in ihrer beruflichen Entwicklung stärker durch Fortbildungen und Personalentwicklung gefördert werden. Ihren Kompetenzen entsprechend können sie einen größeren Teil der pflegerischen Interventionen, nach guter Anleitung und Delegation, durchführen. Sie erlernen die formalen Unterschiede zwischen Pflegehelfer*innen ohne Erfahrung (QN 1) bis hin zu viel Erfahrung (QN 3) und können sich somit besser selbst einschätzen und auch gezielter weiterentwickeln.

Ziel:

Teilnehmende können im Anschluss an der großen Veränderung PeBeM in ihrer Einrichtung mitwirken und ihren Beitrag dazu leisten, die PeBeM für eine positive Veränderung zugunsten guter Pflege und guter Arbeitsbedingungen zu nutzen. Sie fühlen sich sicherer innerhalb dieser Veränderung und können ihre eigene berufliche Perspektive besser verfolgen.

Inhalte:

In vier Tagen lernen Teilnehmende wichtige Grundlagen zur neuen Personalbemessung und wie sich hierdurch die Altenpflege in den nächsten Jahren wandeln wird. Sie vertiefen ihr Wissen zu Delegation und Anleitung, lernen die beruflichen Entwicklungschancen durch die PeBeM für Hilfskräfte kennen und wie sie vorrangig Menschen in stabilen Pflegesituationen fördern und versorgen können.

Inhouse möglich?

Dieses Angebot ist ein Inhouse-Angebot, gilt deutschlandweit und kann sowohl in Präsenz als auch Online durchgeführt werden.

Alles auf einen Blick

Weiterbildung:
Einführung in die neue Personalbemessung (PeBeM) für Pflegehelfer*innen und Pflegeassistent*innen

Kürzel:
PeBeM

Nächste Termine:
Folgen in kürze.
Sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an.

Zielgruppe:
Pflegende
und/oder
Pflegehelfer*innen und Pflegeassistent*innen (mit und ohne Ausbildung) der stationären Langzeitpflege

Dauer:
16 Stunden Unterricht an vier Tagen und etwa zwei Stunden Aufgaben zwischen den Veranstaltungen.

Kursgebühr:
380,- € pro Teilnehmer*in

Ansprechpartner*innen:
Lars Arendt
Tel.: 015733360952
E-Mail: lars.arendt@big-essen.de

Kursanmeldung

PeBeM: Einführung in die neue Personalbemessung (PeBeM) für Pflegehelfer*innen und Pflegeassistent*innen


Nutzen Sie jetzt Ihre Chance

Unsere Bildungsangebote

Im Mittelpunkt unserer Lern- und Bildungsangebote stehen Sie als Teilnehmende.
Wir ermöglichen, dass Sie die passgenauen Lernwege für Ihre Kompetenzentwicklung entdecken, begleiten Sie individuell beim Transfer des Gelernten in die berufliche Praxis und legen hohen Wert auf die Verbindung inhaltlicher Vielfalt auf wissenschaftlicher Grundlage mit innovativen Lernformen. Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit von beruflicher und akademischer Bildung sind uns ein wichtiges Anliegen.