Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen

Anmeldung Kurs - Antibiotic–Stewardship für Hygienefachkräfte
Name:
Vorname:
Strasse: (priv.)
Plz: (priv.)
Ort: (priv.)
Tel:
Email:
Unternehmen:
Sicherheitsfrage  90 + 43 =
- Antibiotic–Stewardship für Hygienefachkräfte
Termin:
25.10.2021-27.10.2021

Aufgrund der anhaltenden dynamischen Lage bieten wir diesen Kurs als Hybridunterricht an.
Sie können bei der Anmeldung angeben, ob Sie bei der 3 Tage laufenden Fortbildung entweder in Präsenzform am BiG oder via online-Zuschaltung teilnehmen möchten.
Um weiterhin flexibel auf die Pandemielage reagieren zu können, ist nur eine limitierte Anzahl von max. 12 Personen in Präsenz möglich.
Sollte die Pandemielage des Weiteren erfordern, dass kurzfristig ein Präsenzunterricht nicht durchzuführen ist, kann auch hier ein Wechsel in eine Onlineveranstaltung erfolgen.


Ziel:
Qualitätssicherung des ABS durch Unterstützung von Hygienefachkräften.
Hygienefachkräfte werden kompetente Partner in der Mitgestaltung und Durchführung eines Antibiotic Stewardship –Teams.

Inhalte:

• Rechtliche Vorgaben
• AWMF S3 – Leitlinie: Zweck und Aufgabe
• Antibiotikaleitgruppen
• Punkt – Prävalenz – Analyse
• Infektiologie
• Antibiotikaleitfaden
• ABS – Strategien
• Surveillance benchmarking
• Psychologie der Antibiotikagrundlagen der Hygiene
• Interprofessionelle Kommunikation

Dauer:

3 Fortbildungstage

Unterrichtszeiten:

08:30 – 15:00 Uhr = 7 Unterrichtsstunden

Zielgruppe:
Gesundheits– und KrankenpflegerInnen mit Fachweiterbildung zur Hygienefachkraft
Gesundheits– und KinderkrankenpflegerInnen mit Fachweiterbildung zur Hygienefachkraft

Abschluss:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Zertifikat

Lehrgangsgebühren: 445,-€ ohne Tagungsgetränke (Selbstzahler können dies in 2 Monatsraten bezahlen)

AnsprechpartnerInn:
Anne van Eimern / Sebastian Ivartnik (0201 36140–12)

Förderungsmöglichkeiten:
Das Land NRW fördert berufliche Weiterbildung mit dem “Bildungsscheck“ und das Bundesministerium Bildung und Forschung mit der “Bildungsprämie“. Informationen und Voraussetzungen erhalten Sie unter www.arbeit.nrw.de. bzw. www.bildungspraemie.info.

Falls Sie eine Förderung beantragen wollen, muss dies vor einer Anmeldung geschehen. Diese ist möglich nach einem Beratungsgespräch bei einer zuständigen Stelle (z.B. Volkshochschulen).

nächste Fortbildungen:
• 21.02.2022 - 23.02.2022
• 02.11.2022 - 04.11.2022
Aktuelles
Abschlussbericht des Projekts RundUm
Fort- und Weiterbildung
Leitung einer Station
Hygienefachkraft
Gesundheits– und Krankenpflege
Demenzexperte
Anpassungslehrgang
Projekte
InCoach
WELCOME
DigiKIK
TransKoK
TransKAP
KomIn
Kontakt
Kontakformular
Team
Anfahrt
Datenschutz/Impressum